Letztes Feedback

Meta





 

Unter den vielen Singles und niemanden finden

Obwohl die Zahl der Singles noch nie so hoch war, wie heutzutage, es scheint trotzdem kompliziert zu sein, jemanden unter so vielen Menschen zu finden. Na klar, jeder sucht nach dem Passenden, nach dem Richtigen, nach dem Partner fürs Leben. Oder auch nicht, aber sie sind die glückliche Minderheit. Vertreter eines neuen modernen Lebensform – die sind die Singles. Es gibt dann noch die Mehrheit, die ihr Singledasein nicht freiwillig ausgewählt haben. Eigentlich über beide Gruppen werden heutzutage zahlreiche Artikel und Bücher, sogar Studien geschrieben, Filme und Serien gedreht, Vorteile und Nachteile diskutiert. Es ist etwas, was die ganze Gesellschaft beschäftigt.

 

Ist es aber nicht paradox – so viele alleinstehende Menschen und so viele suchende Menschen, die aber einander nicht finden können? Große Frage unserer Zeit – sie müssen doch eine Menge Hürde überwinden – Singleleben, wenn es nicht freiwillig ist, ist doch manchmal ganz kompliziert. Und die ewige Frage – zumindest Frage der modern Zeit – ist: wo kann man sich am besten kennen lernen? Wo sind die Singles eigentlich?

 

 

14.2.12 14:49

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen